Lisa ist krank


Lisa hatte gestern Kopfschmerzen. Sie konnte lange nicht einschlafen. In der Nacht hat sie schlecht geschlafen. Lisa hat stark geschwitzt.

Lisa geht es heute morgen nicht gut. Sie hat Bauchschmerzen. Sie trinkt ein Glas Wasser. Das hilft nicht. Sie rennt ins Badezimmer und muss sich übergeben.

Lisa kann nicht zur Schule gehen. Sie ruft in der Schule an und sagt Bescheid, dass sie nicht kommen kann.

Danach ruft Lisa beim Arzt an. Die Arzthelferin meldet sich: „Arztpraxis Dr. Winter. Claudia Müller am Apparat. Guten Morgen!“

Lisa sagt: „Hier ist Lisa Weber. Ich habe Bauchschmerzen und starke Kopfschmerzen. Kann ich vorbei kommen?“

„Ja, aber Sie müssen lange warten“, antwortet Frau Müller.

„Gut, ich komme gleich“, sagt Lisa.

Lisa duscht sich schnell. Sie zieht sich an und verlässt das Haus.

Die Arztpraxis ist in der Nähe. Sie ist in fünf Minuten da.

Lisa zeigt ihre Versicherungskarte am Empfang und setzt sich ins Wartezimmer. Es warten noch fünf andere Patienten. Es dauert über eine Stunde bis sie drankommt.

Lisa erzählt dem Arzt, was sie hat.

„Was haben sie denn gestern gegessen?“, fragt er.

„Fisch mit Kartoffeln und Majonäse“, antwortet sie.

Der Doktor sagt: „Vielleicht war der Fisch oder die Majonäse nicht mehr gut. Ich verschreibe Ihnen Tabletten. Die beruhigen den Magen.“

Lisa bekommt ein Rezept. Sie geht zur Apotheke und holt die Tabletten. Sie muss fünf Euro bezahlen.

Sie geht nach Hause. Dort nimmt Sie die Tabletten und legt sich ins Bett.

Sie wird am Abend wach. Es geht ihr schon viel besser.

Sie glaubt, dass sie morgen wieder zur Schule gehen kann.



Fragen


Seit wann ist Lisa krank?

Was hat Lisa?

Wo ruft Lisa an?

Wie heißt der Arzt?

Wer ist am Telefon?

Wie lange braucht sie zur Arztpraxis?

Wie lange muss sie warten?

Was hat sie gegessen?

Was sagt der Arzt?

Wohin geht Lisa nach dem Arztbesuch?

Was macht Lisa zu Hause?

Wie geht es ihr am Abend?


Erzähle die Geschichte mit eigenen Worten.